CoPS-Innovationsworkshops

Unsere CoPS-Workshops (=Collaborative Problem Solving) dienen

  • dem Abgleich der Forschungsaktivitäten an den Universitäten und in den Unternehmen,
  • erarbeiten Handlungsempfehlungen oder Lösungspfade und
  • vertiefen das praxisrelevante Wissen von Studenten und Doktoranden.

Gemeinsam mit interessierten Unternehmen führt die GFFT 3-stündige Workshops durch, in denen spezielle Fachthemen mit hochkompetenten Unternehmensvertretern, ausgewiesenen Wissenschaftlern und ca. 5 MSc-Studenten und Doktoranden erörtert werden. Die thematische Ausrichtung hängt von den Beteiligten ab. Aktuelle Themen umfassen bspw. Software-defined Architecture, Network Security im Auto, Test-driven Architecture, Connected Car, KI-Verfahren zur Kundenanalyse usw.

Um die Erreichung eines qualitativ hochwertiges Ergebnisses zu ermöglichen, werden die Workshops eher klein gehalten. Mittels eines vorgeschalteten Bewerbungsschrittes und eines Vorgespräches werden die geeignetsten Teilnehmer ausgewählt. Bei Interesse sprechen Sie uns an und senden uns ein paar aussagekräftige Unterlagen zu, mind. einen Notenspiegel und eine Kurzbeschreibung der (geplanten/durchgeführten) MSc-Thesis bzw. Dissertation.